Unsere Kanzlei engagiert sich sehr stark im sozialrechtlichen Bereich, dies auch ehrenamtlich. Wir haben festgestellt, dass sich die „Ärmsten der Armen“ oftmals nicht trauen, ihre eigene Stimme zu erheben oder diese nicht ernst genommen wird. Deshalb versuchen wir Mensch zu helfen, die Sozialleistungen beziehen und mit den juristischen Sachverhalten überfordert sind.

Wir unterstützen deshalb den Selbsthilfe e.V. (Hauptsitz in Kleve).

Wir bieten kostenlose Rechtsberatung an und unsere Rechtsanwälte sind auch selbst Mitglied des Vereins. Für mehr Informationen hinsichtlich des Vereins bietet sich ein Besuch der Internetseite an unter: http://kleverland.info/

Der Selbsthilfe e.V. unterhält mehrere sogenannte Sozialtreffs.  

                                                                                Dies sind Treffen von Interessierten und/oder Betroffenen, die im Bezug von                                                                                                      Sozialleistungen stehen, bald stehen werden und Probleme mit Anträgen oder den                                                                                            Behörden haben.

                                                                                Die Treffen sollen dazu dienen, Hürden oder auch Ängste abzubauen, Fragen im Bereich                                                                                  Sozialhilfe, Rentenversicherung, Grad der Behinderung oder der Pflegeversicherung zu                                                                                    beantworten oder sich einfach nicht alleine zu fühlen.

                                                                                Der Besuch der Sozialtreffs ist ohne vorherige Anmeldung jederzeit möglich.

Es können im Rahmen der Beratung Bescheide überprüft und ggf. Widersprüche formuliert werden. Unsere Rechtsanwälte setzten sich mit sämtlichen sozialrechtlichen Themen auseinander und versuchen, eine Antwort zu finden.

Über den Verein vermitteln wir auch Amtsbegleitung.

 

Die Sozialtreffs werden von unseren Rechtsanwälten Peter Brockmann und Ricarda Lambertz monatlich begleitet.

 

Diese finden wie folgt statt:

Geldern: Vernumer Straße 25 (in den Räumlichkeiten der Bürgerinitiative Barbaragebiet) von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr an jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat. Ein Anwalt ist immer am ersten Mittwoch im Monat dort.

Kevelaer: Amsterdamer Straße 4 (Tagesstätte „Zur Krone“) von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr an jedem 1. Dienstag im Monat in ungeraden Monaten. Ein Anwalt ist immer dort.

 

Kleve: Römerstraße 32 von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr an jedem 3. Mittwoch im Monat (hier sind wir leider aus zeitlichen Gründen nur in unregelmäßigen Abständen zu Besuch).
 

Goch: Mühlenstraße 44 (2. OG) von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr an jedem letzten Mittwoch im Monat (hier sind wir leider aus zeitlichen Gründen nur in unregelmäßigen Abständen zu Besuch).
 

Emmerich: Hottomannsdeich 2 (Adelgundisheim) um 15 Uhr an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von März bis Oktober
 

Kranenburg: Roghmannstraße 10 (Don Bosco Heim) von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr an jedem letzten Donnerstag im Monat.

 

Außerdem geben wir bei der Caritas am Niederrhein ehrenamtliche Sozialberatung. Dazu muss vorab telefonisch ein Besprechungstermin vereinbart werden. Dabei können wir in nahezu sämtlichen Rechtsgebieten eine kostenlose Beratung zur Verfügung stellen. Pro Besprechung stehen 30 Minuten zur Verfügung.

Diese Beratungen finden wie folgt statt:

Geldern: Südwall 1-5 von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr mittwochs in ungeraden Kalenderwochen

Telefonische Anmeldung unter: 02831 - 939 50

 

Kevelaer: Marktstraße 35 an jedem 3. Freitag im Monat von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

Telefonische Anmeldung unter: 02832 – 925 93 00

 

Straelen: Marienstraße 61 von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr am 1. Mittwoch im Monat in gerader Kalenderwoche

Telefonische Anmeldung unter: 02834 – 915 190.

  • Facebook
  • Unser Standort

Unsere Partner

Logo_Stb_Steger&MintenKanzleiVersion2.pn

Interessante Links